Intel: Arc A380 und A350 geleakt

Bild: Intel Arc

Dem Chipriesen Intel scheint ein Missgeschick unterlaufen zu sein, denn auf der offiziellen Webseite des Unternehmens wurde ein Grafik-Testtreiber veröffentlicht, der Unterstützung für zukünftige Architekturen bereithält. Das will der Leaker Komachi ermittelt haben. Der Intel-NUC-Kit-11th-Gen-Treiber mit der Versionsnummer 30.0.101.9999 biete nämlich Unterstützung für Intel DG3-GPUs mit dem Codenamen "Elasti" und für mehrere integrierte GPU-Lösungen zur Verwendung mit CPUs der noch nicht erschienenen Architekturen Raptor-, Meteor-, Arrow- und Lunar Lake.


Quelle: pcgameshardware.de