iPhone 13 Pro: 120 Hertz nicht ohne weiteres möglich

Bild: Apple

Nutzer des iPhone 13 Pro und des iPhone 13 Pro Max berichten über Merkwürdigkeiten im Zusammenhang mit der Display-Nutzung der brandneuen Apple-Handys. Die 2021er-Profi-Smartphones des Herstellers kommen erstmals mit einem 120 Hertz fähigen Bildschirm, den Apple "ProMotion" nennt – die Technik steckte zuvor nur im iPad Pro.


Wie sich nun allerdings zeigt, kann man die dynamische Bildwiederholrate außerhalb von Apples eigenen Apps und bestimmten Systemvorgängen nicht automatisch nutzen. Entwickler müssen ihre Anwendungen zunächst anpassen.


Außerdem gibt es einen Bug im Zusammenhang mit bestimmten CoreAnimation-Events, die auch dann nicht mit 120 Hertz laufen, wenn Entwickler den Modus für ihre Apps aktiviert haben. Apple zufolge soll der Fehler mittels Update "demnächst" behoben werden.


Quelle: heise.de