BMW: E-Auto - Reichweite

Bild: alliance/dpa

Laut BMW seien Elektroautos mit über 600 Kilometern Reichweite - nach derzeitigem Stand der Akkutechnik - nicht sinnvoll, weil man keinen zu großen und schweren Akku mitschleppen will. Wenn die Ladetechnik und -infrastruktur schnell genug ist, dann kann man auch Langstrecken von 1.000 Kilometern mit wenigen, kurzen Pausen bewältigen.


Zudem will BMW die zur Verfügung stehende Reichweite bei Elektroautos künftig nach Fahrzeugsegmenten einteilen. So soll es etwa nur ab der Mittelklasse - wie beispielsweise beim Elektroauto BMW i4 - Reichweiten von 600 Kilometern geben.


Bei kleineren Autos, wie etwa einem BMW X1 oder einem Mini hingegen will der Konzern nur niedrigere Reichweiten anbieten, so der Projektleiter.


Quelle: pcgameshardware.de