Facebook: Gesichtserkennung sorgt für Skandal

Bild: TY Lim/Shutterstock.com

Irren ist nicht nur menschlich, sondern auch typisch für Maschinen: Facebook-Nutzer, die sich jüngst ein im Juni 2020 gepostetes Video einer britischen Boulevardzeitung über Rassismus gegen schwarze Männer ansahen, erhielten eine ungewöhnliche automatische Aufforderung.


Sie wurden gefragt, ob sie "weiterhin Videos über Primaten sehen möchten".


Facebook hat laut der New York Times eine Untersuchung des Falls eingeleitet und die auf Basis von biometrischer Gesichtserkennung ausgelöste Empfehlungsfunktion deaktiviert.


Am Freitag entschuldigte sich der US-Konzern demnach für den "inakzeptablen Fehler". Der einschlägige Algorithmus für das eingesetzte System mit Künstlicher Intelligenz (KI) werde analysiert, um "zu verhindern, dass dies noch einmal passiert".


Quelle: heise.de