Battlefield 2042 Alpha-Test

Bild: Electronic Arts

EA und DICE haben in einem Briefing mitgeteilt, dass die eigentlich für Juli geplante Alpha von Battlefield 2042 in den Spätsommer verschoben wird.


Es ist davon auszugehen das die technische Alpha somit nicht vor August 2021 starten wird. Als Grund für die Verschiebung gibt EA und DICE an, dass man auch die Crossplay-Funktion in die Alpha des Spiels integrieren möchte. Somit wird die Alpha erst nach dem EA-Play Event am 22. Juli 2021 starten können.


Inwieweit dies den Start der Closed bzw. Open Beta im Herbst beeinflussen wird, ist nicht bekannt.


Zur Teilnahme an der Alpha kann man sich nicht direkt anmelden. EA sucht sich die Teilnehmer selbst aus. Allerdings könnte es wohl hilfreich sein wenn man sich ein PlayTesting-Profil bei EA anlegt bzw. seine Daten dort aktualisiert.


Quelle: ea.com